Um was geht es?

Der Zweck dieser Website ist es Leute im Raum Darmstadt, Frankfurt, Mainz, Wiesbaden zu finden, die ebenfalls wie wir begeisterte »Ringkrieg«-Spieler sind oder es gern werden wollen. Wir sind sind zwei Spieler, die hauptsächlich privat spielen, aber auch ab und zu auf Turnieren zu finden sind. Weil der Spaß bei uns im Vordergrund steht, können sich auch gern Spieler melden welche erst gerade begonnen haben Ringkrieg zu spielen.

Wir spielen nicht das »Herr der Ringe Skirmish« sondern »Herr der Ringe – Der Ringkrieg« mit der dazugehörigen Erweiterung »Heerscharen«. Das Spiel und die dazugehörigen Figuren werden von Games Workshop in Deutschland angeboten und können von dort oder von Einzelhändlern erworben werden. Was ihr als Basis braucht, seht ihr hier:

Regelbuch Ringkrieg von Games Workshop

Regelbuch »Herr der Ringe – Der Ringkrieg« von Games Workshop

Herr der Ringe – Der Ringkrieg
Regelbuch von Games Workshop
328 Seiten, Hardcover, farbig

Man benötig zusätzlich zum Spielen:
• eine Armee aus 28mm-Miniaturen
• Maßband, Würfel

Umfassende Informationen zum Sortiment gibt es direkt bei Games Workshop.

Regelbuch Heerscharen von Games Workshop

Regelbuch »Heerscharen« von Games Workshop

Herr der Ringe – Der Ringkrieg – Heerscharen
Regelbuch von Games Workshop
80 Seiten, farbig

Man benötig zusätzlich:
• Regelbuch »Der Ringkrieg«
• eine Armee aus 28mm-Miniaturen
• Maßband, Würfel

Herzlich willkommen ist hier jeder, der sich für das Spiel interessiert und so einigermaßen in der Nähe wohnt. Unser Traum ist es jedenfalls einmal die Pelennor-Schlacht mit mehreren Mitspielern zu spielen und dabei möglichst viele Figuren auf dem Spielfeld zu haben …

 

Englisches Regelwerk

Englisches Regelwerk

Lord of the rings – War of the ring
Original Regelbuch von Games Workshop
328 Seiten, Hardcover, farbig

Sollten Fragen oder Regelunklarheiten bestehen lohnt sich zunächst ein Blick in die englische Originalversion des Regelwerkes. Teilweise sind Texte falsch übersetzt oder vergessen worden. Die meisten Fehler wurden allerdings schon in der Errata korrigiert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.