Bemalanleitung: Uruk-Hai

Die Uruk-Hai lassen sich relativ einfach bemalen, so dass man mit »Armypainting« (dem gleichzeitigem Bemalen mehrerer Kompanien) schnell ansehnliche Ergebnisse erzielen kann.

Nach dem Zusammenbau werden sie mit Schwarz grundiert. Die Grundfarben werden zuerst aufgetragen, dann Tusche und Akzente:

Haut
Ich beginne immer mit der Haut, einer Mischung aus Dark Flesh (5) und etwas Schwarz. Danach pures Dark Flesh. Nach dem Tuschen mit schwarzer Tusche als Akzent wieder Dark Flesh (5) mit etwas Grau (4) gemischt.

Rüstung, Schild und Waffe
Eine dunkle Metalfarbe (2) mit Schwarz abgedunkelt als Basisschicht. Die reine Metallfarbe (2) darüber. Schwarze Tusche und danach mit einer helleren Metallfarbe (3) an den Kanten akzentuieren.

Leder
Kleidung, Gürtel und Riemen mit einem dunklen Brown (1) bemalen. Zum akzentuieren eine Mischung aus Braun (1) und Grau (4) verwenden.

Haare
Das Schwarz in den Vertiefungen stehen lassen und die Haare mit einer Mischung Grau (4) und Schwarz bemalen, danach mit Grau (4) akzentuieren.

Kategorie(n): Tipps & Tricks
Tags: , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.